Innovative Innenarchitektur braucht zunächst einmal die Kreativität der Planer und Planerinnen. Denn sie müssen mögliche Lösungen als Erste „sehen“ können, bevor sie für alle anderen sichtbar werden. Sie brauchen dazu die Inspiration von Form, Material, Farbe und Oberflächen und auch die Überzeugung, dass sich auch „machen lässt“, was sie vorhaben.

So entsteht nicht nur ihre kreative Handschrift, sondern auch ihr guter Name, der für ihre fachliche Kompetenz und für die gekonnte Realisierung ihrer Entwürfe steht: von der Idee über das Konzept bis hin zum termingerechten Erfüllen großer Kundenerwartungen. Für sie haben wir CONCEPT gemacht.

DIE WEISSENGRUBER CONCEPT DEKLARATION.

Die  konkrete Verbindung von guten Ideen mit
Materialvarianten und vielen technischen Möglichkeiten ist das Herzstück kreativer Innenarchitektur. Alles andere ist Utopie.


Gerade in kleinen und „planerisch schwierigen Räumen“ zeigt sich, was ein professionelles Zusammenwirken zwischen Idee, Planung, Programmvielfalt und gemeinsamer Problemlösung wert ist.

Räume bestmöglich zu nützen, ohne alles „zu verbauen“, ist die Hohe Schule der Innenarchitektur: Dachschrägen, Ecklösungen, funktionelle Einteilungen und interessante Front- und Oberflächengestaltungen sind Herausforderungen, bieten aber auch die Möglichkeit, planerische und möbeltechnische Kompetenzen zu beweisen. Also genau das, was die Stärken der Zusammenarbeit zwischen dem qualifizierten Fachhandel und uns ausmacht. Während andere Anbieter ihr Angebot auf Trendmaterialien reduzieren, setzen wir ganz bewusst auf Materialvielfalt. Denn wir wissen aus eigener Erfahrung: Material inspiriert, macht neugierig auf neue Möglichkeiten und gibt uns die Chance, unsere fachlichen Kompetenzen als Tischler und Tischlerinnen auszuspielen. Genau unser Weg.

In unserem WEISSENGRUBER CONCEPT-Studio bieten wir den Planer und Planerinnen nicht nur umfassende Serviceleistungen an, sondern Kompetenz auf Augenhöhe: mit Fachleuten, die auch wirklich erfahrene Fachleute sind und wissen, wovon sie reden.

CONCEPT und ANALOG sind keine „Konkurrenz im eigenen Haus“, sondern einander ergänzende
Programme, die ein ganz neues Universum an Möglichkeiten offerieren.

Ihr Klaus Weissengruber